Usability

Fester Bestandteil unserer Dokumentationsprojekte ist ein Anwendertest. Auf diesen Erfahrungen baut unser jüngstes Geschäftsfeld „Usability“ (Gebrauchstauglichkeit) auf.

Beinahe als „Nebenprodukt“ entstehen bei solchen Tests Informationen zu Fehlern, „Ungereimtheiten“ und Schwierigkeiten im Umgang mit dem Produkt. Wir registrieren, dass unsere Kunden die Rolle „Der Technische Redakteur als erster Nutzer“ zunehmend als Quelle für Produktverbesserungen schätzen.

Unser Beitrag wird immer häufiger bereits in frühen Produkt-Entwicklungsphasen angefragt. Hierbei stehen systematische Analysen und konzeptionelle Arbeiten im Vordergrund, z.B. auf Grundlage der Norm DIN EN ISO 9241-110 „Ergonomie der Mensch-System-Interaktion“ – Teil 110: Grundsätze der Dialoggestaltung.

Tests

Beiträge für die Produktentwicklung
Simulationen und Demos
Projektbeispiele

nach oben

Tests, Begutachtung und Befragung

Produkttests mit (potenziellen) Anwendern: Konzeption, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung

Softwaretests

Anwenderbefragungen

Begutachtung von Benutzeroberflächen mit Blick auf Gebrauchstauglichkeit und Nutzerfreundlichkeit

nach oben

Beiträge für die Produktentwicklung

Konzeptionelle Arbeiten zur Entwicklung von Benutzeroberflächen für Industrieprodukte: Funktionsanalysen, Gestaltungsleitsätze, Bedienweise u.a.

Mitwirkung bei der Strukturierung und Ausgestaltung von Benutzeroberflächen

nach oben

Simulationen und Demos

Erstellen von PC-Produktsimulationen: Interaktive Simulation der Benutzeroberfläche für softwaregesteuerte Produkte

Erstellen von interaktiven und selbstlaufenden Software-Demos



Startseite
nach oben